50 Jahre und kein bisschen älter – 50Plus – die „Lebenskenner“

50 Jahre und kein bisschen älter – 50Plus – die „Lebenskenner“

Wenn sich das erste graue Haar im Spiegel zeigt, weiß man, man wird älter. Schiebt sich dann noch die Fünf vor die Null, kann man bereits auf ein halbes Jahrhundert Erfahrung zurückblicken.  

Die demografische Entwicklung und die Zunahme älterer Erwerbstätiger stellt die Gesellschaft, die Wirtschaft und die betroffenen Menschen vor große neue Herausforderungen, die es gemeinsam zu bewältigen gilt.

Die Interessenvertretung 50Plus hat das Ziel, die Stimme der Lebenskenner (Menschen über 50 Jahre) zu sein und sich für deren Interessen einzusetzen. Denn in Deutschland gibt es um die 34 Millionen Menschen im Alter über 50 bei gut 82 Millionen Deutschen insgesamt.

Aktuelle Prognosen schätzen, dass im Jahr 2023 Menschen über 50 Jahre die Mehrheit der Bevölkerung stellen.

Wir werden einen Veränderungsprozess in der Gesellschaft, in der Politik, in den Unternehmen, in den Kommunen und bei jedem Einzelnen in Bewegung setzen, damit wir der Herausforderung des demografischen Wandels positiv bewältigen können.

In den Bereichen demografischer Wandel, Gesundheit, Arbeit und Arbeitsmarkt, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Nachhaltigkeit, finanzielle Sicherheit, Vorruhestand, Wohnen im Alter, Mobilität im Alter, Politik und Wirtschaft, werden wir uns besonders engagieren.

Wer sind wir?
Die Interessenvertretung 50Plus wurde im September 2016 von Hermann-Josef Kracht und Malte Fischer gegründet, um den demografischen Wandel aktiv mitzugestalten und den Menschen über 50 Jahre in Deutschland eine Stimme zu geben.

Wofür stehen wir?
Unsere Zielsetzung ist es, einen Veränderungsprozess in der Gesellschaft, in der Politik, in den Unternehmen, in den Kommunen und bei jedem Einzelnen zu intensivieren, damit wir die demografische Herausforderung gemeinsam, erfolgreich bewältigen können.

Was machen wir?
Durch Veranstaltungen, Vorträge, Petitionen und Einzelgespräche mit Unternehmern, Verbandsfunktionären, kommunalen Vertretern und Politikern wollen wir genau diesen Prozess des Wandels positiv mit beeinflussen und in Berlin in den zuständigen Gremien mitwirken.

Was haben Sie als Einzelmitglied davon?
Mit Ihrer Stimme können Sie dazu beitragen, dass wir bei unseren Gesprächspartnern akzeptiert werden.

Was haben Sie als Unternehmensmitglied davon?
Wir wollen durch eine strategische Partnerschaft mit unseren Mitgliedsfirmen, in deren Unternehmen, den demografischen Wandel durch gezielte Projekte mitgestalten und den Firmen zusätzliche Projektideen bieten, sich diesem umfangreichen Thema mit unserer Unterstützung zu widmen.

Wofür engagieren wir uns insbesondere?
Demografischer Wandel, Arbeit, Ruhestand, Politik und Wirtschaft, Mobilität und Wohnen im Alter, Gesundheit, Finanzielle Sicherheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Digitalisierung der Gesellschaft. Mit unseren EinzeI- und Firmenmitgliedern und deren fachlichen, beruflichen und persönlichen Potentialen können und werden wir die gemeinsamen Ziele national und international erreichen.

Wie können Sie uns unterstützen?
Wir sind die Stimme der “Generation 50Plus” und vertreten aktiv Ihre Interessen. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Lösungen für vielseitige Problemstellungen des demografischen Wandels, die Gesellschaft, Politik und Wirtschaft in Deutschland und Europa betreffen. Schenken Sie uns Ihre Stimme, und setzen Sie damit ein Zeichen für eine starke Generation 50+.

Ihre Stimme zählt. www.iv50plus.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.iv50plus.de oder rufen Sie uns an:

  • 06271-77456 oder 0176-63657655
  • E-Mail: kracht@iv50plus.de
  • Internet: www.iv50plus.de

1 Comment

  1. Kracht sagt:

    Gut das es eine Interessenvertretung 50Plus gibt. Nur gemeinsam sind wir stark und werden gehört.